Evangelische Kirche Gemeinden im Kirchenkreis Simmern-Trarbach fusionieren

Traben-Trarbach/Enkirch/Wolf · Die Zahl der Kirchengemeinden im Rheinland schrumpft zum 1. Januar 2023. Im Kirchenkreis Simmern-Trarbach schließen sich gleich sechs Gemeinden zusammen. Sie bilden die neue Gesamtkirchengemeinde Mosel-Hunsrück.

Die evangelische Kirche in Traben-Trarbach.

Die evangelische Kirche in Traben-Trarbach.

Foto: Winfried Simon

Durch Zusammenschlüsse hat sich die Zahl der Gemeinden der Evangelischen Kirche im Rheinland weiter verringert. Das Gebiet der Evangelischen Kirche im Rheinland mit etwa 2,33 Millionen Mitgliedern erstreckt sich über Teile der Bundesländer Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Saarland und Hessen. Die rheinische Kirche startet mit 627 Gemeinden in das Jahr 2023, teilte das Landeskirchenamt in Düsseldorf am Mittwoch, 28. Dezember, mit. Ende 2022 gab es noch 643 Gemeinden zwischen Niederrhein und Saarland.