1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Fahrer ignorieren Schilder an der Ortsumgehung Platten: Jetzt wird kontrolliert

Verkehr : Fahrer ignorieren Schilder an der Ortsumgehung Platten: Jetzt wird kontrolliert!

Seit vier Wochen ist die B 50 alt (Ortsumgehung Platten) für den Durchgangsverkehr gesperrt. Dieser wird während der über mehrere Monate andauernden Bauarbeiten über den Hochmoselübergang umgeleitet.

Ein Befahren des Streckenabschnittes zwischen dem Kreisverkehr Machern und dem Kreisverkehr Platten ist aus beiden Richtungen lediglich für Anlieger bis zur Ortslage Platten erlaubt.

Dennoch stellt die Polizei fest, dass viele – vor allem ortskundige Verkehrsteilnehmer – sich über die aufgestellten Verbotszeichen hinwegsetzen und die Strecke durch die Ortslage Platten in Richtung Zeltingen-Rachtig oder umgekehrt durchfahren – ohne Anlieger zu sein.

Die Polizeiinspektionen Wittlich und Bernkastel-Kues sehen sich daher dazu veranlasst, diesen Streckenabschnitt in den nächsten Tagen in den Fokus der polizeilichen Verkehrsüberwachung zu stellen.

Es wird darauf hingewiesen, dass eine Nichtbeachtung der dort geltenden Verkehrsverbote eine Ordnungswidrigkeit darstellt. Gemäß dem bundeseinheitlichen Tatbestandskatalog für Straßenverkehrsordnungswidrigkeiten werden durch Kraftfahrzeugführer begangene Verstöße mit einem Bußgeld zwischen 50 Euro und 100 Euro geahndet.