Falsch gespart

Zu dem Bericht "Stadt und Dörfer mit Leben erfüllen" (TV vom 24. Januar) diese Lesermeinung:

Die CDU-Fraktion im VG-Rat Traben-Trarbach, deren Vorsitzender ich viele Jahre war, hat nach dem Tod des früheren Stadtplaners Engsler immer wieder beantragt, diese Stelle neu zu besetzen, da es in der Stadt und den Orten der Verbandsgemeinde wichtige Projekte durchzuführen und zu betreuen gibt. Dies wurde von einigen Stellen und Personen stets mit dem Hinweis auf Haushaltsprobleme abgelehnt. Da wurde am falschen Ende gespart. Dieter Schnitzius, Traben-Trarbach Stadtplanung