Falsche Polizisten in Wittlich: Polizei veröffentlicht Phantombilder

Falsche Polizisten in Wittlich: Polizei veröffentlicht Phantombilder

Die Kriminalpolizei Wittlich hat Phantombilder von zwei Männern veröffentlicht, die verdächtig sind, am 19. Juni auf einem Parkplatz der L 141 bei Sehlem ein älteres Paar überfallen zu haben.

Foto: Polizei
Foto: Polizei

Dazu gaben sie sich als Polizisten aus, die eine Verkehrskontrolle durchführen.
Sie fuhren einen schwarzen Audi Avant mit dem gestohlenen Trierer Kennzeichen TR-MP und drei Zahlen.

Der Fahrer des Tatfahrzeuges war etwa 42 bis 45 Jahre alt, 1,80 bis 1,83 Meter groß und schlank. Er hatte kurze glatte dunkle Haare und einen Zweitagebart. Er sprach hochdeutsch mit leichtem Akzent.

Der Beifahrer war ebenfalls schlank, etwas jünger und etwa 1,85 Meter groß. Er hatte nach oben gestylte Haare und trug ein blaues T-Shirt.

Hinweise bitte an die Kriminalinspektion Wittlich unter der Telefonnummer 06571/9500-0.

Mehr von Volksfreund