Falsche Polizisten unterwegs

Zwei falsche Polizeibeamten haben am Freitag zwischen 7.30 Uhr und 8 Uhr auf der Landstraße 167 in Fahrtrichtung Baumholder einen Kradfahrer mit einer beleuchteten Anhaltekelle gestoppt. Als der Überprüfte einen Verbandskasten nicht vorzeigen konnte, forderten die "falschen Polizisten" 250 Euro.

Da der Fahrzeugführer den Verbandskasten noch gefunden hatte, war die Kontrolle schnell beendet. Die Männer fuhren mit einem dunkelgrauen VW davon. Die Polizei weist darauf hin, dass das nicht Mitführen eines Verbandskastens nur eine Verwarnung von fünf Euro nach sich ziehen kann. redWeitere Polizeimeldungen im Internet unter volksfreund.de/blaulicht