Fassweinpreise: Was sagen Kellereien und Genossenschaft dazu?

Fassweinpreise: Was sagen Kellereien und Genossenschaft dazu?

Zell. (red) Der zweite Cochem-Zeller Bauern- und Winzertag findet am heutigen Montag, 2. März, ab 10 Uhr in der Schwarze-Katz-Halle in Zell statt. Thema ist unter anderem die Entwicklung auf dem Fassweinmarkt.

Werner Kirchhoff von der Winzergenossenschaft Moselland eG und Johannes Hübinger von der Weinkellerei Zimmermann

Graeff & Müller nehmen dazu Stellung. Es schließt sich eine Diskussionsrunde an.

Die Veranstaltung wird um 10 Uhr von Landrat Manfred Schnur eröffnet. Ab 10.30 Uhr spricht Edgar Müller, DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück, über "Klimawandel — Herausforderung auch für Winzer?" Ab 11.15 Uhr geht es um den Klima- und Landschaftswandel in Rheinland-Pfalz. Referent ist Ralph Gockel von der Landwirtschaftskammer. Nach der Mittagspause geht es um 13.30 Uhr mit der aktuellen Situation auf den Raps- und Getreidemärkten. Es spricht Hans-Josef Hilgers von der Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main.

Nach der Diskussion über die Fassweinpreise am Nachmittag wird eine Probe erstklassiger Weine angeboten. Die Teilnahme kostet fünf Euro inklusive Mittagessen und Weinprobe.