Feinsinnige Kammermusik

WITTLICH. (red) Zwei herausragende Musiker aus Weimar spielen am Freitag, 29. April, um 20 Uhr in der ehemaligen Wittlicher Synagoge äußerst feinsinnige und intime Kammermusik, aber auch rhythmischen Klartext in Kompositionen des 18., 19. und 20. Jahrhunderts.

Die Flötistin Wally Hase und der Gitarrist Thomas Müller-Pering konzertieren seit sechs Jahren miteinander. Beide sind Professoren an der Hochschule für Musik in Weimar. Eintrittskarten gibt es im Alten Rathaus am Marktplatz, Telefon 06571/1466-14, unter www.musikkreis-stadt-wittlich.de und an der Abendkasse.