1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Felsbrocken stürzen auf B53 in Traben-Trarbach - Polizei sperrt Straße vorerst

Felsbrocken stürzen auf B53 in Traben-Trarbach - Polizei sperrt Straße vorerst

Gleich mehrere große Felsbrocken haben sich am Dienstag, 12. April, aus einer Steillage in Traben-Trarbach, Ortsteil Rißbach, gelöst und sind auf die Fahrbahn der B53 gestürzt. Verletzt wurde dabei niemand. Die Straße wurde jedoch von der Polizei gesperrt.

(MRA) Bis zu 40 Zentimeter große Brocken sind auf die Straße gekracht. Ein Felsstein hat das Geländer durchbrochen und ist in die Mosel gefallen.

Die Feuerwehr Traben-Trarbach räumte die Fahrbahn zwar teilweise. Da jedoch ein weiterer Felsrutsch drohte, wurde eine Sperrung der B53 zwischen der Wolfer Brücke und Traben-Trarbach, Ortsteil Rißbach, durch die Polizei Zell veranlasst.

Eine Umleitungsstrecke für den Schwerlastverkehr führt über die K 63 ( Kröver Berg ).