Ferienakademie Wittlich startet: Partner und Helfer gesucht

Ferienakademie Wittlich startet: Partner und Helfer gesucht

Mit einem neuen Angebot für Kinder, Jugendliche und Senioren, der Ferienakademie, startet das Mehrgenerationenhaus in den Sommerferien. Hierfür werden noch Helfer und Ideen gesucht.

Wittlich. Die Ferienakademie vom 2. bis 13. Juli steht im Zeichen von Kreativität, der Auseinandersetzung mit neuem Lernstoff, der Motivation und Aktivierung sowie interkultureller Kommunikation. Die Ferienakademie richtet sich an Schüler, aber auch an Senioren oder andere Lern- und Lehrbegeisterte. Sie will Menschen aller Generationen und Kulturen unterstützen, ihre Begabungen und Talente miteinander und füreinander einzusetzen und zu erweitern.
Aber auch diejenigen, die einfach nur die Ferienzeit sinnvoll mit interessanten Themen beleben möchten, sind willkommen. Sie kommen in den Genuss interessanter Workshops und lernen neue Menschen kennen. Für das neue Angebot sucht das Mehrgenerationenhaus weitere Ehrenamtliche und Kooperationspartner mit Herz, Hand und neuen Kurs-Ideen: ob Kreatives, Kochen, Musik, Tanz, Mathe oder Medien.
Vorbereitungstreffen für Aktive



Am Freitag, 27. April, 18 Uhr findet ein erstes Vorbereitungstreffen für Aktive und Kooperationspartner im Mehrgenerationenhaus Wittlich (Kurfürstenstraße 10) statt. Bei diesem Treffen werden Planung und Organisation und Schulungstermine besprochen sowie eine Ideensammlung für Projekte und Aktionen erstellt.
Eltern, die ihre Kinder anmelden wollen, können dies nach dem 15. Mai tun. red

Weitere Informationen und Anmeldung unter Telefon 06571/2110 oder per E-Mail an info@kinderschutzbund-bernkastel-wittlich.de.

Mehr von Volksfreund