1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Ferienaktion „Ferien vor Ort“ des Turnvereins Kröv

Freizeit : „Ferien vor Ort“ mit dem Turnverein Kröv

(red) Nach der corona­bedingten Pause im vergangenen Jahr bot der Turnverein Kröv nun wieder seine Ferienaktion „Ferien vor Ort“ an. Spaß und Action statt Langeweile, eine Woche voller Abenteuer, großartiger Erinnerungen und neuer Freundschaften – das hatte das Team der Ferienfreizeit den Kindern versprochen.

Bei der Eröffnung auf dem Mont-Royal in Traben wurden die Teilnehmenden in fünf Gruppen aufgeteilt. 30 Kinder aus Kröv und Umgebung hatten sich angemeldet für die fünf Tage. Alle Beteiligten wurden vor Beginn auf Covid-19 getestet.

Es ging los mit einem Lauf-Biathlon, Hindernisparcours mit mehreren Kennenlernspielen und Bogenschießen. Der zweite Tag fand wegen der Wetterbedingungen in der Turnhalle der Grundschule in Kröv statt. Sie wurde zu einer Abenteuer- und Ergebnisplattform für Klettern, Mattenrutschen, Vertrauensspiele, ein Maikäferspiel und Hockey. Die Mädchen und Jungen bauten zudem ein Insektenhotel. Am Hähnchensborn gab es Spiele für die Gruppen, die den Teamgeist förderten, und Rätsel. Auf eine Biathlonstrecke ging es am Donnerstag, der auch eine Schatzsuche parat hielt. Am letzten Tag stand mit dem Besuch des Kletterparks noch einmal ein Höhepunkt an.

Ferienaktion „Ferien vor Ort“  des Turnvereins Kröv
Foto: Turnverein Kröv

Das Organisationsteam aus Constanze Moseler, Margarete und Hugo Schlink sowie alle Helfer freuen sich schon auf die nächste Freizeit.