1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Finanzen: Ferienbetreuung wird gefördert

Finanzen : Ferienbetreuung wird gefördert

Das Ministerium für Bildung fördert auch im Jahr 2020 die Ferienbetreuung von Schulkindern. Gefördert werden Angebote, die von freien oder öffentlichen Trägern der Kinder- und Jugendhilfe, freien Initiativen vor Ort oder von Grundschulen durchgeführt werden.

Von der Förderung sind ausgeschlossen, gewerbliche Maßnahmen sowie Maßnahmen, die überwiegend parteipolitischen, religiösen oder leistungssportlichen Charakter haben. Darauf weist die Kreisverwaltung hin.

Anträge müssen zusammen mit dem Kosten- und Finanzierungsplan über die Kreisverwaltung an die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion bis spätestens 11. Mai bei der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich vorgelegt werden. Unabhängig von einer Landesförderung können alle Vereine und Verbände ihre Ferienfreizeitmaßnahmen auf der Internetseite www.ferienboerse-rlp.de registrieren lassen. Dadurch können alle im Land vorhandenen Ferienangebote zusammengeführt werden und von Eltern und Jugendlichen abgerufen werden.

Nähere Auskünfte und Antragsunterlagen bei der Kreisverwaltung, Fachbereich Jugend und Familie,  Gudrun Weber, Telefon 06571/ 14-2265 (Dienstag-, Mittwoch- und Freitagvormittag), E-Mail: Gudrun.Weber@Bernkastel-Wittlich.de.