Fernsehen

Zu unserer "Weinwerbung hat junge Konsumenten im Blick" (TV vom 23. April) schreibt diese Leserin:

Im deutschen Fernsehen wird für Allerlei Werbung gezeigt. Große Produkte, teure Produkte, Unnützes, Preiswertes. Klar, wer zahlt, bekommt seine Sendezeit. Ich weiß auch, es ist nicht billig. Und doch: Hier vermisse ich gut gemachte Werbung für unseren hervorragenden deutschen Wein zur besten Sendezeit. Dabei könnten die Regionen durchaus wechseln. Ich plädiere nicht nur für den Moselwein, obwohl ich den natürlich besonders liebe und genieße. Kreative Eigeninitiativen gibt es ja immer wieder zu entdecken. Und das ist auch großartig. Doch ein "Mehr" im deutschen Fernsehen ist gewünscht. Woran liegt es wirklich, dass ich niemals eine solche Werbung sehe? Hiltrud Wagner, Maring-Noviand