Fernsehsendungen erst aus Wittlich, dann aus Hetzerath

Fernsehsendungen erst aus Wittlich, dann aus Hetzerath

Wittlich/Hetzerath (red/will) Landwirtin Magdalena Zelder aus Wittlich ist heute im Fernsehen zu sehen: Nach Heilbronner Land, Westerwald, Rheinhessen und Schwarzwald führt die fünfte Folge der SWR-Sendereihe "Lecker aufs Land" in die Säubrennerstadt (der TV berichtete am 17. Juli). In Wittlich kocht Zelder für ihre Mitstreiterinnen unter anderem Rouladen vom Weideochsen mit Frischkäsefüllung, breiten Nudeln und Bohnen im Speckmantel.



Die gebürtige Saarländerin Magdalena Zelder hat Agrarbetriebswirtschaft studiert, genau wie ihr Mann Christoph Zelder, gebürtiger Wittlicher. Zusammen machten sie sich auf die Suche nach einem geeigneten Bauernhof und fanden diesen in Wittlich. Der Hof besteht aus klassischer Milchvieh, Hühnern und Ackerbau.
Außerdem gibt es einen kleinen Hofladen auf Selbstbedienungsbasis. Die Kinder des Paars sind beim Melken und beim Hühnerfüttern dabei.
Der "Lecker aufs Land"-Besuch bei Magdalena Zelder ist am heutigen Mittwoch, 6. September, um 20.15 Uhr im SWR zu sehen. Anschließend, um 21 Uhr, nimmt "Land - Liebe - Luft" die Zuschauer mit nach Hetzerath auf den Engelshof.

Mehr von Volksfreund