1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Ferrari, Bentley, Riley: Legenden auf der Bergstrecke

Ferrari, Bentley, Riley: Legenden auf der Bergstrecke

Zum zweiten Mal ist die legendäre Bergrennstrecke Veldenz am Samstag, 19. Oktober, Austragungsort für das Saisonfinale des AvD-Histo-Cups . Die 4,1 Kilometer lange und kurvenreiche Route ist eine Herausforderung für die Teams.

Veranstalter ist der Rheinisch-Westfälische Automobil Club im AvD. Im Gegensatz zu früher ist der Bergpreis aber nicht als Rennen, sondern als Gleichmäßigkeitsprüfung ausgeschrieben. Zwei Trainings- und vier Wertungsläufe bieten ausreichende Aktivitäten für die Teams. Teilnahmeberechtigt sind klassische Automobile von 1924 bis 1983 sowie Youngtimer bis Baujahr 1993. Aus der bisherigen Starterliste ragen die folgenden Fahrzeuge besonders hervor: ein Riley TT Sprint von 1934, ein Bentley Blower von 1927, ein Ferrari 365 GTB von 1969, von diesem Typ wurden nur 100 Fahrzeuge gebaut, ein Lotus Seven von 1962 sowie ein Elva Formel Rennwagen von 1958. Ferner sind legendäre Marken wie Alfa Romeo, BMW, Ford, Mercedes, Porsche und Volvo am Start.
Los geht\'s am Samstag um 9 Uhr mit den Trainingsläufen. Nach der Mittagspause von 12.30 bis 13.30 Uhr beginnen die Wertungsläufe. Etwa 50 bis 60 Teilnehmerfahrzeuge werden an diesem Tag in Veldenz erwartet. red