Feste für alle Generationen

Ein Pferdefest ohne Pferde, eine neue Weinkönigin in Reil, jede Menge schwere Maschinen und Sehlemer, die das alte Handwerk wieder aufleben lassen: Am Wochenende ist in der Region ganz schön viel los gewesen. Die Jugendlichen zog es vor allem an den historischen Marktplatz von Bernkastel.

Dort feierten sie am Wochenende das Pferdefest. Als Kleiderordnung galt: je verrückter, desto besser. Kaum einer hat sich nicht daran gehalten. Freunde von schweren Motorrädern kamen vor allem in Ürzig voll auf ihre Kosten. Moselwein meets Harley lautete dort das Motto. Ob mehr Flüssigkeit in den Tanks der Motorräder oder in den Mägen der Gäste landete, ist nicht bekannt. Besinnlich ging es am Wochenende hingegen in Sehlem zu. Dort wurde das historische Dorffest gefeiert. Mit traditioneller Kleidung und Arbeitsgerät ausgerüstet, gingen dort die Sehlemer ihrem Handwerk wie zu alten Zeiten nach. Die Reiler haben eine neue Weinkönigin. Ihre Hoheit Franziska Müller repräsentiert nun den Weinort und übernimmt das Amt von Kathrin Schnitzius.Die Chance sich über regionale Produkte zu informieren haben 1200 Besucher auf dem Markt der Vielfalt in Bengel wahrgenommen. sek Fotostrecken zum Wochenende gibt es im Internet:volksfreund.de/fotos