Feuer im Strohballenlager

Sehlem. (red) Ein Strohballenlager am Wirtschaftsweg in Höhe des Sonnenhofs ist am vergangenen Samstag, 19. Januar, gegen 19.20 Uhr in Brand geraten. Bei dem landwirtschaftlichen Betrieb brannten etwa 150 Strohballen.

Das Feuer brach an zwei Stellen aus, so dass von Brandstiftung auszugehen ist. Die Feuerwehren aus Sehlem und Esch ließen die Strohballen kontrolliert abbrennen. Der Schaden dürfte sich auf mehrere tausend Euro belaufen. Gegen 17.45 Uhr wurden drei Jugendliche beobachtet, die von Sehlem aus in Richtung Sonnenhof gingen. Gegen 18.15 Uhr ging ein Jugendlicher aus Richtung Sonnenhof kommend in Richtung Sehlem zurück. Es kann nicht gesagt werden, ob es sich bei den Jugendlichen um Mädchen oder Jungen gehandelt hat. Die Jugendlichen werden gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzten.Weiter bittet die Polizei um Hinweise, die zur Aufklärung der Straftat führen. Hinweise bitte an die KripoWittlich, Telefon 06571/95000.

Mehr von Volksfreund