Feuerteufel ruiniert Altar

DREIS. (red) Der Sandsteinaltar aus dem Jahr 1650 in der Feldkapelle Dreis wurde erheblich beschädigt. Ein bislang unbekannter Täter hat in der Nacht von Samstag, 29. Juli, auf Sonntag, 30. Juli, in der Kapelle gezündelt.

"Einem glücklichen Umstand dürfte es zu verdanken sein, dass das Feuer nicht auf den Dachstuhl der Kapelle übergegriffen hat", sagt Ortsbürgermeister Klaus Steffgen. Er hat bei der Polizei Wittlich Anzeige gegen unbekannt erstattet. Steffgen: "Es macht betroffen und ist erschreckend festzustellen, dass Vandalismus selbst vor solch ehrwürdigem sakralem Kulturgut keinen Halt macht." Der Ortsbürgermeister bittet jeden, der Hinweise zum Zündeln in der Feldkapelle machen kann, sich bei der Polizei Wittlich zu melden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Wittlich, Telefon 06571/926-0, entgegen.