Feuerwehr freut sich

PÜNDERICH. (red) Die Bewilligung einer Landeszuwendung in Höhe von 73 600 Euro für den Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Pünderich erhielt der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Zell, Karl Heinz Simon, jetzt von der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Trier.

Die Zuwendung war seitens der Verbandsgemeindeverwaltung Zell bereits im Frühjahr 1998 beantragt worden, konnte aber wegen Mittelknappheit bei den Fördermitteln aus der Feuerschutzsteuer erst jetzt bewilligt werden. Aufgrund der Dringlichkeit hatte die damalige Bezirksregierung Koblenz jedoch einem vorzeitigen Baubeginn zugestimmt. Die Verbandsgemeinde Zell ließ das neue Gerätehaus daraufhin in den Jahren 2000/2001 für rund 240 000 Euro erstellen. Im Frühjahr 2002 konnte die Pündericher Wehr einziehen. Die nunmehr bewilligte Landeszuwendung von 73 600 Euro muss zunächst noch weiter durch die VG Zell vorfinanziert werden, da mit einer Auszahlung der Mittel laut Zuwendungsbescheid frühestens 2006 gerechnet werden kann, teilte Simon mit.

Mehr von Volksfreund