1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Feuerwehr: Feuerwehr in Wittlich testet Drehleiter

Feuerwehr : Feuerwehr in Wittlich testet Drehleiter

Nicht schlecht staunten die Anwohner auf den Balkonen in der Altneugasse in Wittlich vergangene Woche, als Mitglieder der Wittlicher Feuerwehr dort eine moderne Drehleiter testeten.

Denn die Feuerwehr und die städtischen Gremien überlegen, eine neue Drehleiter anzuschaffen. Vor dem Kauf wurde das ins Auge gefasste Modell in der Praxis auf seine Tauglichkeit geprüft. Dafür wurden in der Stadt Wittlich drei Immobilien ausgesucht, an denen die verschiedenen Anbauteile und die Leistungsfähigkeit der Drehleiter vorgeführt wurden. Auch Bürgermeister Joachim Rodenkirch staunte über die Leistungsfähigkeit des Modells. Die derzeit von der Wittlicher Wehr eingesetzte Drehleiter wird demnächst 25 Jahre alt und soll 2021 durch ein neues Modell ersetzt werden. Bei dem Test der Drehleiter machten die Feuerwehrleute aber auch noch eine andere Erfahrung: Als schwierig erwies sich mal wieder die Anfahrt der Feuerwehrfahrzeuge durch die Burgstraße sowie die Neustraße, die zum Teil durch Falschparker, Mobiliar oder Hinweisschilder zugestellt waren. Im Einsatzfall wären durch die Verzögerung bei der Anfahrt wertvolle Minuten verloren gegangen, die im schlimmsten Fall Menschenleben gekostet hätten, erklärt die Freiwillige Feuerwehr.