Feuerwehr muss Einbruch vollenden

Thalfang. (red) Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Donnerstag, 17. Januar, in die Räume der Verbandsgemeindeverwaltung Thalfang eingebrochen, blieben jedoch ohne Beute. Nachdem sie erfolglos versucht hatten, die Tür zum Gebäude der Verbandsgemeindewerke und den Haupteingang der gegenüberliegenden Verbandsgemeindeverwaltung in der Saarstraße aufzuhebeln, gelangten sie schließlich durch ein Fenster auf der Rückseite in das Gebäude.

Dort brachen sie mehrere Zwischentüren und Schränke auf, scheiterten jedoch an den Tresoren und flüchteten ohne Beute. Heute mussten dann echte Profis das Werk der Einbrecher vollenden: Die Tresore waren so beschädigt, dass sie sich nur noch von der Feuerwehr öffnen ließen. Die Kriminalpolizei bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise unter Telefon 6781/5610 oder bei der örtlich zuständigen Polizeiinspektion.