1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Feuerwehr pumpt Öl aus leckem Tank

Feuerwehr pumpt Öl aus leckem Tank

BERNKASTEL-KUES. (cb) Es sah nach einem Großeinsatz aus, als am Donnerstagmittag mehrere Feuerwehrautos durch die Stadt rasten. Im Keller eines Hotels in der Nähe des Markplatzes lief Öl aus einem Heizöltank, der am Morgen betankt worden war.

Eine Angestellte bemerkte starken Ölgeruch und verständigte den Besitzer. Da die beiden miteinander verbundenen Tanks ordnungsgemäß von einer Mauer umgeben sind, floss kein Öl in die Kanalisation. Davon überzeugte sich vor Ort auch Thomas Edringer, Wehrleiter der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues. Im Einsatz war unter anderem das Gefahrgutfahrzeug der Stützpunktwehr Kues. Feuerwehrmänner pumpten 4000 Liter Heizöl aus den Tanks in spezielle Behältnisse. Vorher hatten sie bereits vorsorglich eine Ölsperre um die Mauer gelegt. Nach Angaben der Polizei dürfte eine Durchrostung am Tank Ursache für das Austreten des Öls sein. Der Hotelbesitzer habe angegeben, dass der Tank in der Vergangenheit mehrfach dem Hochwasser ausgesetzt gewesen sei.