Feuerwehr rückt vergebens aus

MÜLHEIM. (sve) Am Montagabend rückte die Feuerwehr Mülheim zu einem vermeintlichen Baumbrand aus. Es stellte sich jedoch schnell heraus, dass lediglich etwas Gestrüpp hinter einer Baumreihe verbrannt wurde.

"Der Autofahrer, der den Brand meldete, hatte es gut gemeint. Von der Straße aus hätte man tatsächlich von einem unkontrollierten Brand ausgehen können", sagte Wehrleiter Thomas Edringer.