Feuerwehrmänner geehrt

In einer Feierstunde zeichneten Landrätin Beate Läsch-Weber und Bürgermeisterin Christiane Horsch im Rathaus der VG Neumagen-Dhron verdiente Feuerwehrmänner mit dem Silbernen und dem Goldenen Feuerwehrehrenzeichen aus.

Neumagen-Dhron. (red) Die Auszeichnung fand im Beisein von Kreisfeuerwehrinspekteur Willi Herres, dem Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Peter Gerhards, dem Wehrleiter der VG Neumagen-Dhron, Joachim Fischer, und den Wehrführern und Stellvertretern der Freiwilligen Feuerwehren Trittenheim, Piesport, Minheim, Neumagen-Dhron und Papiermühle statt. Landrätin Läsch-Weber bedankte sich insbesondere bei den zu ehrenden Feuerwehrkameraden für den Dienst am Mitmenschen. Die Freiwilligen Feuerwehrleute verkörperten gelebte Mitmenschlichkeit, gelebte Solidarität und große Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung für andere Menschen.Für 35-jährigen ehrenamtlichen Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr Trittenheim wurde Brandmeister Klaus Clüsserath mit dem Goldenen Feuerwehrehrenzeichen ausgezeichnet.Für 25-jährige aktive pflichttreue Tätigkeit bei der Freiwilligen Feuerwehr Trittenheim erhielten Hauptfeuerwehrmann Olaf Bollig ebenso wie der Brandmeister Rainer Keppeln (Freiwillige Feuerwehr Piesport, Löschzug Niederemmel) sowie Hauptfeuerwehrmann Werner Lorscheter und Feuerwehrmann Michael Meter (Freiwillige Feuerwehr Papiermühle) das Silberne Feuerwehrehrenzeichen. Die Ehrungen nahm Christiane Horsch vor.Die Veranstaltung wurde musikalisch begleitet von der Blockflötengruppe der Kreismusikschule unter Leitung von Marianne Jostock.

Mehr von Volksfreund