1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Film über Marathonläufer im Gefängnis

Film über Marathonläufer im Gefängnis

Wittlich. (red) Ein Film über das Marathonprojekt im Wittlicher Gefängnis wird am Dienstag, 20. Juli, um 22.30 Uhr in der Sendung "Schlaglicht" im Dritten Programm des SWR gezeigt. Der Titel des SWR-Films lautet: "Knastmarathon - Schwere Jungs auf leichten Sohlen".

Zweimal hat Rainer Schuler, Personalleiter in der Justizvollzugsanstalt, bereits mit einer Gruppe von Gefangenen am Knastmarathon in Darmstadt teilgenommen. Die Häftlinge haben für die 42 Kilometer lange Strecke jeweils auf dem Gefängnishof trainiert und dort regelmäßig bis zu 130 Runden gedreht. Dem Trainer geht es darum, dass die Gefangenen, die wegen Drogendelikten, Raub oder auch Gewaltverbrechen verurteilt wurden, sich Ziele setzen und versuchen, diese durch stetes Training und Selbstdisziplin zu erreichen. Es geht also um Resozialisierung.