Wittlich: Film zu neusten Modetrends und Infos zur Tarifentwicklung

Wittlich : Film zu neusten Modetrends und Infos zur Tarifentwicklung

(red) „Film ab“ hieß es bei der Jahreshauptversammlung der Friseur-Innung Bernkastel-Wittlich. Den neuen Modefilm des Landesverbands Friseure & Kosmetik Rheinland präsentierte die Friseur-Innung ihren Mitgliedern.

Der halbstündige Film stellt die aktuelle Frühjahr- und Sommermode des Zentralverbandes vor. Dabei gibt er nicht nur Anregungen zur Umsetzung der Modetrends, sondern erläutert auch neue Schnitttechniken. Der erstmals produzierte Modefilm ist eine Gemeinschaftsproduktion der Friseurverbände Hessen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Rheinland und wurde mit Unterstützung der Industriepartner Wella, Goldwell und Paul Mitchell umgesetzt. Zuvor hatte Geschäftsführer Dirk Kleis über die aktuellen tarifpolitischen Entwicklungen informiert. Der neue Lohn- und Gehaltstarifvertrag ist zum 1. Januar in Kraft getreten, der Ausbildungstarifvertrag für allgemeinverbindlich erklärt worden. Über Möglichkeiten zur besseren Vorbereitung von Schulpraktika referierte Sven Kronewirth von der Trierer Handwerkskammer. Veranstaltungs-Highlight  wird die zweite Style-Night  am Sonntag, 20. Oktober, in der Bürgerhalle in Hetzerath sein. Das Foto zeigt das Macher-Team rund um Landesinnungsmeister Franz-Josef Küveler (Dritter von links hinten), der die Aufnahmen geleitet hat, Art-Director Julian Wagner (Zweiter von links, hinten) und Moderatorin Katja Effelsberg (links). Foto: Landesverband Friseure & Kosmetik Rheinland

Mehr von Volksfreund