1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Filmemacher Edgar Reitz zu Gast in Simmern

Filmemacher Edgar Reitz zu Gast in Simmern

Simmern. Einen doppelten Grund zum Feiern gab es am Wochenende in Simmern. Vor 25 Jahren wurde das Epos "Heimat 1" des Filmemachers Edgar Reitz erstmals aufgeführt. Das "Pro-Winzkino" zeigte anlässlich dieses Jubiläums die elf Folgen an zwei Tagen.

Der Hunsrücker Filmemacher und seine Frau Salome Kammer (Mitte) waren mit von der Partie, als das "Heimat"-Epos gezeigt wurde. So gab es im Kino in Simmern ein Wiedersehen von Reitz, seiner Frau, Darstellern und vielen "Heimat"-Freunden, wie etwa Marga Molz (im Bild rechts) von der Gaststätte Molz in Woppenroth, die beim Entstehen der "Heimat"-Trilogie eine zentrale Rolle spielte. Anlässlich des 77. Geburtstags von Reitz gab es zudem einen Empfang im Simmerner Schloss. Ausführlicher Bericht folgt. (iro)/TV-Foto: Ilse Rosenschild