1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Filmische Reise durch das Anbaugebiet

Filmische Reise durch das Anbaugebiet

"Mosel. Faszination Wein" ist der Titel einer neuen DVD, die der Verein Moselwein herausgegeben hat. In einem Hauptfilm und mehreren Clips geht der Zuschauer auf eine Reise durch das älteste Weinanbaugebiet Deutschlands.

Trier/Bernkastel-Wittlich. "In den 42 Minuten Filmmaterial der DVD erfährt der Zuschauer alles, was er über das Weinanbaugebiet Mosel wissen muss", sagt Mosel-Weinkönigin Lisa Dieterichs.
Der von dem Trierer Filmproduzenten Uwe Thein im Auftrag des Vereins Moselwein gedrehte Film nimmt den Zuschauer zunächst mit in die Geschichte des Anbaugebietes. Kleine Spielszenen stellen wichtige historische Stationen des Moselweinbaus dar, von den Römern über die Bedeutung der mittelalterlichen Klöster bis hin zum Einfluss der Preußen auf die Entwicklung des Weinanbaugebietes im 19. Jahrhundert.
Das Team von Uwe Thein drehte mehr als ein Jahr in den Weinbergen und Kellern der gesamten Moselregion, um das Weinjahr in eindrucksvollen Bildern einzufangen. Neben dem etwa zehnminütigen Hauptfilm werden die fünf Teilregionen Saar, Ruwer, Terrassen-, Mittel- und Südliche Weinmosel in eigenen kurzen Filmen vorgestellt. Der Sprechertext ist in Deutsch und Englisch wählbar. Die DVD gibt es in der Moselwein-Geschäftsstelle, Gartenfeldstraße 12a, 54295 Trier, Telefon 0651/ 710280, E-Mail: info@weinland-mosel.de. red