Filmreportage über Cusanus-Rompilger

Filmreportage über Cusanus-Rompilger

Bernkastel-Kues. (mbl) An Karfreitag strahlt SWR3 erneut die Filmreportage "Ein Kreuz sucht seinen Weg" aus. Beginn ist um 18.45 Uhr. Vor einem Jahr haben Erich Schwind und seine Rompilger ihren Pilgerweg von Bernkastel-Kues nach Rom mit einer Papst-Audienz auf dem Petersplatz beendet.

Auf dem Rücken mit dabei die 14 Kreuzwegstationen sowie ein Kreuz, die Erich Schwind allesamt selbst geschnitzt hat. Doch damit ist der Pilgerweg noch lange nicht zu Ende. Ähnlich dem internationalen Jakobsweg ist ein "Cusanusweg" geplant. Dabei sollen die 14 Stationen, die in 14 Gemeinden an der Strecke stationiert werden, den Weg weisen. Der Pilgerweg führt vom Herz des Cusanus, das in der Kapelle des Cusanusstiftes in Kues begraben liegt, bis zu seiner Ruhestätte in San Pietro in vincoli in der Heiligen Stadt.