Finanzspritze für Winzer

Es können wieder Anträge zur Teilnahme am EU-Umstrukturierungsprogramm für Rebpflanzungen im Jahr 2014 gestellt werden. Das Verfahren endet am Freitag, 31. Januar.

Für Flächen in Flurbereinigungsverfahren gilt im Jahr der Besitzeinweisung eine gesonderte Frist. Sie endet am 30. April.
Winzer mit Betriebssitz im Landkreis Bernkastel-Wittlich müssen sich an die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich wenden. red
Antragsunterlagen sind anzufordern bei der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, 54516 Wittlich, Edmund Hohns, Telefon 06571/142417, E-Mail: dmund.Hohns@Bernkastel-Wittlich.de