Natur: Firmlinge pflanzen Tannen gegen Klimaerwärmung

Natur : Firmlinge pflanzen Tannen gegen Klimaerwärmung

(red) Im Rahmen der Firmvorbereitung hatten sich 16 Jugendliche für ein Projekt, in dem es um Klimaerwärmung und die Folgen ging, entschieden. Mit Pflanzhacken und Spaten ausgerüstet trafen sich die Firmlinge der Pfarreien Maring-Noviand und Osann-Monzel auf einer Windwurffläche im Forstrevier Bernkastel-Noviand.

Unter der Anleitung der Forstwirte Wolfgang Kuhn und Lothar Klink pflanzten die Jugendlichen 600 klimaresistente Weißtannen, die ihre Wurzeln bis zu zehn Meter tief im Waldboden ausbilden können und daher einen großen Wasservorrat für Trockenperioden haben. Jede gepflanzte Weißtanne wird durchschnittlich 300 kg CO2 speichern und damit auch einen Beitrag leisten, die Klimaerwärmung zu reduzieren. Die Firmlinge hatten bei Ihrer Pflanzaktion viel Spaß und freuten sich zusammen mit Gemeindereferentin Wilma Ney und Förster Hermanns über die gelungene Aktion. Foto: Privat

Mehr von Volksfreund