Jahresrückblick : Flechtensensation im Hunsrück

(will) Im Nationalpark ist eine bisher unbekannte Flechtenart entdeckt worden. Umweltministerin Ulrike Höfken reist im November extra an, um diese vorzustellen. Die Koblenzer Biologin Dorothee Killmann hatte zusammen mit ihrem Mann Burkhard Leh die Hunsrücker Warzenflechte oder lateinisch Verrucaria hunsrueckensis im Zuge einer Kartierung der Naturwaldreservate im Nationalpark Hunsrück-Hochwald entdeckt.

Der Fundort liegt im Naturwaldreservat Ruppelstein in der Nähe des Erbeskopfes. Foto: dpa