Fleißige Helfer geben dem Dreisborn den Feinschliff

Fleißige Helfer geben dem Dreisborn den Feinschliff

So kann man Kosten sparen und Spaß haben: Nach der Sanierung der Dreisborn-Quellfassung haben Freiwillige die notwendigen Landschaftsarbeiten erledigt, die Flächen in Form gebracht und Samen für eine Wiese ausgebracht.

Bettenfeld. Die Dreisborn-Quelle bei Bettenfeld ist ein bedeutendes Natur- und Kulturobjekt. Die Erschließung der Quellfassung geht zurück in die Barock-Zeit. In diesem Jahr konnte die Fassung im Rahmen eines Projektes mit Hilfe von Fördermitteln instandgesetzt werden. Es wurden Arbeiten an der Stützmauer, dem Weg und an der Überdachung realisiert.
Die abschließenden Garten- und Landschaftsbaumaßnahmen im direkten Umfeld waren noch fertigzustellen. Der Gemeinderat hatte für diese Arbeiten zu einem Helfereinsatz aufgerufen. Insgesamt neun freiwillige Helfer waren erschienen und brachten alle erforderlichen Werkzeuge und Maschinen mit.
Mit einem gemeinsamen Ziel vor Augen packten alle mit an. Zunächst wurde das Gelände von Unkraut, Steinen und Gehölz befreit. Danach haben die Freiwilligen die Flächen in Form gebracht und mehrere Anhängerladungen an Mutterboden verteilt. Zum Schluss haben sie auf der Fläche Samen für eine Blumenwiese ausgebracht. Die fleißigen Arbeiter grillten kurzerhand vor Ort die vom SV Bettenfeld gespendeten Bratwürste. red

Extra

Der Dreisborn im Oberen Prembachtal unterhalb der Mosenberg-Vulkangruppe ist eine mineralhaltige Quelle, ein sogenannter Säuerling. Das Wasser enthält Kohlendioxid, das vulkanischen Ursprungs ist. Die Schüttung schwankt zwischen 27 und 129 Liter pro Stunde. red