Flöte trifft Klavier in der Morbacher Baldenauhalle

Flöte trifft Klavier in der Morbacher Baldenauhalle

Klassische Musik des 18. Jahrhunderts trifft neue Klänge: Am Freitag, 8. April, kommen der Pianist Edward Cheesman und der Flötenspieler Stephen Martin in die Baldenauhalle in Morbach. Beide Musiker haben einiges an Erfahrung in der klassischen Musik vorzuweisen: Martin spielte bei den Berliner Philharmonikern, der Brite Cheesman ist Dom-Glöckner und hat an den Universitäten von Cambridge und Durham Musik studiert.


Die beiden interpretieren klassische Werke aus der frühen Neuzeit - spielen aber auch modernere Stücke. Dabei wird das Publikum unter anderem Stücke von Johann Sebastian Bach und dem Birkenfelder Hof-Flötisten Johann Baptist Wendling hören. Wer das Konzert besuchen will, kann schon ab 19 Uhr in die Halle. Um 20 Uhr beginnt das Konzert. red

Mehr von Volksfreund