1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Flüchtlinge besuchen das Mali-Haus in Longkamp

Flüchtlinge besuchen das Mali-Haus in Longkamp

Menschen aus Eritrea, Syrien, Iran und Afghanistan besuchten im Rahmen eines "Freundschaftstages" das Mali-Haus in Longkamp. Interessiert folgten die Besucher zusammen mit Franz Nick, dem Organisator des Tages, den Ausführungen von Peter Brucker, Vorsitzender des Vereins Mali-Hilfe.

Zusammen mit seiner Frau Inge erläuterte Brucker, dass der Verein seit Jahrzehnten in Mali hilft. Dabei stehe immer das "Menschliche und Solidarische" und die Verbesserung jeglicher Infrastruktur im Vordergrund der Vereinsarbeit. Nach dem Besuch des Mali-Hauses wurde das Thema "Eine Welt" noch einmal in einem Film über die letzte Projektreise zusammengefasst. Mit einigen Longkampern hatten Franz Nick und Margret Eck auch ein ansprechendes Büfett vorbereitet. Das weitere Programm gestaltete der Schachclub "Königsspringer" aus Bernkastel-Kues. Im Vorfeld bereits abgesprochen mit den Vorstandsmitgliedern Sascha Gabriel, Marcel und Alexander Laux, hatte man ein kleines Schachturnier vorbereitet, an dem einige der Flüchtlinge teilnahmen. (red)/Foto: privat