1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Flüssigkeit in ganz besonderer Form

Flüssigkeit in ganz besonderer Form

In dieser Woche konnten Sie auf dieser Seite viel über Wasser lesen: über den Hochwasserschutz an der Dhron zwischen Hundheim und Rapperath, über die Probleme beim Bau der Wasserleitung zwischen Thalfang und Hermeskeil und gerade heute über die Sanierung der Wasserleitungen in Gonzerath.

Sie merken, Wasser spielt eine große Rolle. Im Hunsrück kommt noch eine Komponente hinzu. Kommt es im Winter als Schnee vom Himmel, freuen sich die Betreiber der Skipisten am Erbes kopf.

Doch die Welt braucht nicht nur Wasser in seiner reinsten Form. So ist der Hunsrück auch bekannt für Milch und Sprudel.

Es geht also feucht zu in unserem schönen Landstrich.

Obwohl oder gerade weil mein Herrmann und ich in dieser Woche soviel über Flüssigkeit gelesen haben, wollen und können wir nicht davon ablassen. Und deshalb steht beim Blick auf den Veranstaltungskalender ein Termin im Vordergrund: Wir fahren am Wochenende zum Weinfest nach Bernkastel-Kues. Denn Wein ist ja eine ganz besondere Flüssigkeit, auch für uns Hunsrücker, meint Eure