1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Flughafen Hahn: Versteigerung von Fundsachen

Flughafen Hahn: Versteigerung von Fundsachen

Lautzenhausen/Sohren (red) Vergessenes und Verlorenes kommt in einer Woche unter den Hammer: In der Bürgerhalle Sohren werden am Samstag, 10. Juni, Fundsachen versteigert. Zwei Jahre haben die Mitarbeiter des Flughafens Frankfurt-Hahn alle liegengelassenen Koffer und Gegenstände gesammelt.


Im Lager am Flughafen Frankfurt-Hahn stapeln sich verlorene Gegenstände. Viele Koffer sind darunter, aber auch Kameras, Tablets oder Handys. "Es gibt praktisch nichts, was nicht verloren geht", sagt Monika Wagner, die stellvertretende Leiterin des Terminals. Für die Versteigerung ist eine neue Rekordzahl an Fundstücken im Angebot. Denn in den vergangenen zwei Jahren haben sich mehr als 1000 Gegenstände angesammelt. Diese kommen nun von einem Auktionator unter den Hammer.
Treffpunkt ist die Bürgerhalle in Sohren, Rhein-Hunsrück-Kreis. Die Versteigerung beginnt um 12 Uhr, anschauen kann man sich die Fundsachen jedoch bereits ab 10 Uhr. Das lohnt sich nicht nur, um insbesondere die Wertgegenstände unter die Lupe zu nehmen, sondern auch, um sich einen Sitzplatz zu sichern, erläutert Monika Wagner. Wie in den Vorjahren wird es einen großen "Kofferstapel" geben, dazu kommen Handtaschen und Tüten, die jeweils ungeöffnet versteigert werden. Dabei lassen sich mit etwas Glück Schnäppchen machen. Bei der letzten Versteigerung vor zwei Jahren war dies bei einem Mann der Fall, der für wenige Euro einen Kinderrucksack erstand - und darin ein Tablet entdeckte (der TV berichtete).