Flugtag auf dem Hahn

Vor 25 Jahren berichtete die Mittelmosel-Zeitung über den bevorstehenden Flugtag auf dem Fliegerhorst Hahn, dem ersten seit 1971. Die größte Attraktion an diesem "Tag der offenen Tür" sollte eine portugiesische Kunstflugstaffel mit der Vorführung ihrer Luftakrobatik sein.

Als weitere Programmpunkte werden ein Hubschrauber-Team und Fallschirmspringer genannt, und die Besucher sollten Gelegenheit haben, die verschiedensten Flugzeugtypen zu besichtigen. Von 10 Uhr bis voraussichtlich 16.30 Uhr wollte der Fliegerhorst seine Tore öffnen. (G.K.-B.)