Fördermittel für Neumagen-Dhron

Neumagen-Dhron. (red) 150 000 Euro erhält die Gemeinde Neumagen-Dhron für die städtebauliche Erneuerung des Ortskerns von Neumagen. Wie Innenminister Karl Peter Bruch der Abgeordneten Bettina Brück mitteilte, entfallen davon 24 045 Euro auf Haushaltsmittel 2007. In den Jahren 2008 bis 2010 bekommt Neumagen-Dhron jeweils 41 985 Euro aus Mainz, so dass ein Betrag von 150 000 Euro aus Mainz fließt.

Die zuwendungsfähigen Gesamtkosten des Projekts liegen bei 187 500 Euro. "Das kann sich mehr als sehen lassen", sagt Bettina Brück (SPD).