FRAGE DER WOCHE

WITTLICH. Überraschung: Der Winter machte gestern seinem Namen alle Ehre, es schneite. Doch nicht jeder freut sich über das Wetter und dessen Kapriolen. In Wittlichs Innenstadt hat sich der TV umgehört und nachgefragt, was die Menschen von der kurzen weißen Pracht halten und ob sie angesichts der Debatte um die Klimaveränderung für ein Tempolimit wären.

Martina Morbach, Zeltingen-Rachtig: Mein Wetter ist das nicht. Der Winter ist nicht meine Jahreszeit. Ich mag lieber Sonne. Bei der Fahrt zur Arbeit hatte ich aber keine Probleme wegen des Schnees. Tempo 120 finde ich in Ordnung, aber das bringt nur was, wenn es auch weltweit gilt. Ferdinand Gansen, Salmtal: Das Wetter muss man nehmen, wie es kommt. Es kann ja nicht immer schön sein. Ich bin auch für Tempo 120. Nicht nur wegen des Klimas, sondern auch wegen der jungen Leute, die fahren ja so schnell. Ein Tempolimit bringt Sicherheit. Rosi Kleinsorg, Wittlich: Schnee finde ich gut. Ich komme aus dem Harz. Da gab es immer Schnee. Hier vermisse ich ihn jedes Jahr. Schade, dass er nicht liegen bleibt. Ich wäre auch für ein Tempolimit. Ich fahre sowieso nicht so schnell und komme trotzdem überall ans Ziel. Marcel Perzborn, Wittlich: Ich wünsche mir noch mehr Schnee für Schneeballschlachten. Ich würde gerne einen Schneemann bauen. Es könnte noch mehr fallen. Ich habe es lieber kalt. Dann ziehe ich einfach eine Mütze an. (sos)/TV-Fotos (4): Sonja Sünnen