Frau stirbt bei Unfall auf B 53

Tödlicher Verkehrsunfall gestern Mittag auf der B 53 zwischen Enkirch und Traben-Trarbach: Eine 52-jährige Frau aus Enkirch stirbt bei einem Frontalzusammenstoß, zwei weitere Personen werden verletzt.

 Ein Bild des Schreckens: Eine Tote und zwei Verletzte – das ist die traurige Bilanz des schweren Verkehrsunfalls gestern Mittag auf der B 53. TV-Foto: Winfried Simon

Ein Bild des Schreckens: Eine Tote und zwei Verletzte – das ist die traurige Bilanz des schweren Verkehrsunfalls gestern Mittag auf der B 53. TV-Foto: Winfried Simon

Enkirch/Traben-Trarbach. Der Unfall ereignete sich gegen 14.40 Uhr. Nach Angaben der Polizei fuhr die 52-Jährige in Richtung Enkirch, als sie aus bisher ungeklärter Ursache links von der Fahrbahn abkam und frontal auf ein entgegenkommendes Auto prallte. Die Frau starb noch an der Unfallstelle. Die beiden Insassen des anderen Fahrzeugs, ein Mann und eine Frau aus Neuwied, erlitten Prellungen beziehungsweise Rippenbrüche. Ein Rettungswagen brachte die Verletzten in das Krankenhaus Wittlich. Die B 53 musste eine Stunde voll gesperrt werden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort