1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Frau wird auf Zebrastreifen schwer verletzt

Frau wird auf Zebrastreifen schwer verletzt

Schwer verletzt wurde eine 39-jährige Fußgängerin am Mittwoch gegen 16.50 Uhr in der Friedrichstraße. Wie die Polizei mitteilt, wurde sie beim Überqueren der Fahrbahn von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Die Frau wollte die Friedrichstraße in Höhe der Totaltankstelle auf dem Zebrastreifen überqueren. Ein Auto, das aus Richtung Lüxem kam, hatte bereits angehalten, um sie rüberzulassen. Als die Frau die Fahrbahn fast überquert hatte, wurde sie von einem aus Richtung Stadtgebiet kommenden PKW erfasst und schwer verletzt. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht. red