1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Frau wird bei Unfall auf der L 158 am Mülheimer Berg schwer verletzt

Frau wird bei Unfall auf der L 158 am Mülheimer Berg schwer verletzt

Eine Autofahrerin ist bei einem Unfall am Freitag kurz nach 13 Uhr auf der Landesstraße 158, Mülheimer Berg, schwer verletzt worden. Sie war mit einem Gefahrgut-Sattelzug zusammengestoßen.

LKW-UNfall am Mülheimer Berg Foto: Polizei

Zeugen des Unfalls berichteten der Polizei, dass ein Auto, das vom Hunsrück kommend auf der L158 in Richtung Mülheim fuhr, in einer Rechtskurve am Mülheimer Berg auf die Gegenfahrbahn kam und dort mit einem entgegen kommendem Gefahrgut-Sattelzug kollidierte.

Das Auto der Unfallverursacherin schleuderte anschließend in den rechten Straßengraben. Die Fahrerin wurde durch den starken Aufprall in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehren aus Mülheim und Bernkastel-Kues befreiten sie mit der Rettungsschere aus ihrem Wagen. Sie wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Eine Spezialfirma musste den schwer beschädigten Sattelzug bergen. Die Polizei teilt mit, dass keinerlei Gefahrgut ausgetreten sei. Die L158 war für fünfeinhalb Stunden voll gesperrt.

Unfallursache dürfte laut Mitteilung der Polizei nicht angepasste Geschwindigkeit gewesen sein.

Im Einsatz waren die Polizei, die Feuerwehren Mülheim und Bernkastel-Kues sowie die Straßenmeisterei Bernkastel-Kues.