Frauenleiche in Steinbruch: Polizei schließt Verbrechen aus

Frauenleiche in Steinbruch: Polizei schließt Verbrechen aus

Die Frau, deren Leiche vor mehr als einer Woche in einem Steinbruch bei Niederwörresbach (Kreis Birkenfeld) gefunden wurde, fiel keinem Verbrechen zum Opfer. Das hat die Obduktion ergeben.

Ein Arbeiter hatte die Leiche der Frau gefunden. Sie lag an einer abgelegenen Stelle. Die Vermutungen der Kriminalpolizei, dass es sich bei der Frau um eine seit Weihnachten vermisste Holtelwirtin handelt, haben sich bestätigt. Nach der Obduktion des Leichnahms schließen Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei aus, dass die Frau Opfer eines Verbrechens wurde. Dafür hätten sich keine Anhaltspunkte ergeben.

Mehr von Volksfreund