1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Freihandelsabkommen und die Auswirkungen auf den Weinbau

Freihandelsabkommen und die Auswirkungen auf den Weinbau

Gemeinsam mit Staatsministerin Ulrike Höfken und den Direktkandidaten Simon Adriani und Jutta Blatzheim-Roegler von Bündnis 90/Die Grünen geht es im Rahmen einer Weinprobe im Weingut Steffens-Keß am Samstag, 27. Februar, um TTIP. Landtagswahl 2016 Es soll ab 16 Uhr beleuchtet werden, was die Vereinbarung für den Weinbau bedeuten kann.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Um kurze Anmeldung unter kv-
bernkastel-wittlich@gruene-rlp.de wird gebeten. red