1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Freiwillige Fusion: Gemeinderäte entscheiden

Freiwillige Fusion: Gemeinderäte entscheiden

Trittenheim/Piesport. (cb) Nach der Bürgerbefragung steht bei der Diskussion, ob und mit wem die Verbandsgemeinde Neumagen-Dhron Verhandlungen über eine freiwillige Fusion aufnimmt, nun der nächste Schritt an.

In den kommenden Tagen werden die vier Ortsgemeinderäte über den jeweiligen Wunschpartner entscheiden. Zwei Sitzungen, in Trittenheim und in Piesport, stehen in dieser Woche an.

Wie der TV berichtete, haben sich bei der Bürgerbefragung mehr als 90 Prozent der Trittenheimer (ab 16 Jahren) für eine Fusion mit der Verbandsgemeinde Schweich ausgesprochen. Bei einer Beteiligung von 78,63 Prozent ist dies ein repräsentatives Ergebnis.

Der Gemeinderat wird sich heute, Dienstag, mit dem Ergebnis beschäftigen und einen Beschluss über den Wunschfusionspartner fassen. Das Gremium ist zwar nicht an das Ergebnis der Bürgerbefragung gebunden, doch zweifelt niemand daran, dass es sich ebenfalls für die Verbandsgemeinde Schweich starkmacht. Die Entscheidung fällt in der Gemeinderatssitzung, die um 17 Uhr im Gasthaus "Alte Dorfschänke" beginnt. Nicht ganz so klar, aber ebenfalls eindeutig haben sich die Piesporter Bürger positioniert. Mehr als 62 Prozent von ihnen wünschen eine Fusion mit der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues. Ihr am nächsten kommt die VG Wittlich-Land (13,67 Prozent). Allerdings lag die Beteiligung an der Befragung in Piesport nur bei 61,65 Prozent. Mehr als 700 der 1875 Stimmberechtigten blieben der Urne fern.

Über den Wunschpartner stimmt der Gemeinderat am Donnerstag, 25. März, ab 18 Uhr im Bürgerhaus "Am Ausoniusufer" ab.