1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Freiwilligen-Mitmach-Tag in Traben-Trarbach: So können Sie mitmachen

Freiwilligen-Aktion in der VG Traben-Trarbach: : Hilfe für gemeinnützige Projekte: So können Sie mitmachen!

Ihren zweiten Freiwilligen-Mitmach-Tag organisiert die Verbandsgemeinde Traben-Trarbach am Samstag, 8. Oktober. Sie lädt zur Teilnahme an zehn verschiedenen Projekten ein.

So ganz nebenbei einen Waldspielplatz anlegen oder am Fluss mit anderen zusammen malen? Oder zeigen, dass man mit dem Tragen von Secondhand-Kleidung Nachhaltigkeit unterstützt? All dies ermöglicht der zweite  Freiwilligen-Mitmach-Tag der Verbandsgemeinde Traben-Trabach. Diese lädt für Samstag, 8. Oktober, zum Mitmachen bei zehn verschiedenen Projekten ein. Es geht dabei darum, mit anderen gemeinsam etwas zu bewirken, Spaß zu haben, Engagement zu zeigen und Wertschätzung zu erleben.

Neben den oben bereits genannten bieten auch die weiteren geplanten Projekte ein breites Spektrum, in dem Menschen sich einbringen und etwas Sinnhaftes tun können: Ob es dabei darum geht, Kontraststreifen an Treppen anzubringen, um diese sicherer für alle zu machen oder die Außenwände einer Kita zu verschönern, an einem Parcours zur Entscheidungsfindung teilzunehmen oder einfach nur Sportanlagen zu reinigen und aufzuräumen.

Besonders gefällt Verbandsgemeindebürgermeister Marcus Heintel, dass sich bei der Mitmach-Aktion zum ersten Mal auch das Jugendparlament der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach einbringt. Unter der Projektleitung von Patrycia Murawska möchten die jungen Leute nicht nur das Gelände des Skateparks aufräumen, sondern bei den Rampen alle Metall- sowie Holzelemente neu streichen.

Die zehn unterschiedlichen Projekte wurden von lokalen Vereinen, Verbänden, Einrichtungen und Privatpersonen initiiert.

Am Aktionstag sollen die gesteckten Ziele gemeinsam mit möglichst vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern umgesetzt werden.

Bürgermeister Marcus Heintel freut sich bereits auf das ehrenamtliche Engagement in seiner Verbandsgemeinde. Dieser Mitmach-Tag biete die Chance, an einem Tag projektbezogen im Ehrenamt mitzuwirken und Zeit sowie Tatkraft einzubringen.

Entstanden ist die Aktion vor zwei Jahren aus einer Initiative von Ministerpräsidentin Malu Dreyer zur Unterstützung von Kommunen bei der strategischen  Förderung ehrenamtlichen Engagements. Menschen aller Altersstufen, Gruppen, Privatpersonen wie auch Mitarbeitende aus Unternehmen können sich am Freiwilligen-Mitmach-Tag in ihrer Kommune für eine gute Sache einbringen.

Am Freiwilligen- Mitmach-Tag am 8. Oktober werden Projekte sowohl in Traben-Trarbach als auch in den Orten Diefenbach, Burg, Reil, Bausendorf und Olkenbach sowie Enkirch umgesetzt. Durchgeführt werden sie vom AWO-Ortsverein Traben-Trarbach, der Dorfgemeinschaft Diefenbach, der Freiwilligen Feuerwehr in Burg, dem Turn- und Sportverein Reil, der Künstlerin Alexa Strohschein aus Reil, der Kita „Schatzinsel“ in Traben, der Vereinsgemeinschaft Bausendorf-Olkenbach, dem Jugendparlament der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach, dem Caritasverband Mosel-Eifel-Hunsrück mit der Realschule Plus Traben-Trarbach sowie der Kita „Kleeblatt“ in Enkirch.

„Ganz nebenbei“ haben alle Teilnehmer am Abend des Freiwilligen-Mitmach-Tages dann auch Anlass zur Freude: Viele Aufgaben sind erledigt worden, die ohne sie nicht hätten gestemmt werden können.

Wer sich am Freiwilligen- Mitmach-Tag einbringen möchte, kann sich unter folgender Adresse anmelden: Verbandsgemeindeverwaltung Traben-Trarbach, Regina Trossen,  Am Markt 3, 56841 Traben-Trarbach, Telefon 06541/708-234,  E-Mail: freiwilligentag@vgtt.de
Nähere Informationen und die Broschüre zum Download gibt es unter: https://www.vgtt.de/rathaus/ehrenamt/freiwilligen-mitmach-tag-2022/