Freizeitclub hat neuen Vorstand

Wittlich · Auf seiner Jahreshauptversammlung hat der Freizeitclub mit Behinderten (FCB) turnusgemäß einen neunen Vorstand gewählt.

Wittlich. Der neue Vorstand wird in den nächsten zwei Jahren die Geschicke des Vereins leiten und gemeinsam mit dem Beirat und den Mitgliedern viele interessante und abwechslungsreiche Aktionen und Fahrten organisieren. Der Vorsitzende Bernhard Lehnen wurde in seinem Amt bestätigt. Ihm zur Seite stehen nun als stellvertretende Vorsitzende Silvia Scheid und als Geschäftsführerin Heike Follmann.
Im ebenfalls neu gewählten Beirat wirken Manfred Walter, Sandra Tillmann, Judith Fendrich, Kerstin Trojan und die bisherige Geschäftsführerin Marlies Fendrich mit. Im laufenden Jahr haben bereits einige Aktionen stattgefunden. Für die nächsten Monate sind weitere geplant. Dies sind zum Beispiel eine Fahrt zu den Burgfestspielen nach Mayen, ein Besuch des Kletterparks auf Mont Royal und ein Schnuppertauchen in einer Tauchschule sowie eine Fahrt in das Phantasialand Brühl.
Der Verein ist offen für Menschen mit und ohne Behinderung, die sich einbringen und mitmachen wollen. Interessierte melden sich bei Silvia Scheid, Telefon 06532/9549670.

Der neue Vorstand des Freizeitclub lädt alle Mitglieder und Interessierte für Freitag 8. Juli, um 19.30 Uhr in das Haus St. Markus zum konstituierenden Mitarbeitertreffen ein. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort