1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Freundeskreis der alten Klosterbibliothek Klausen lädt ein zum Vortrag

Vortrag : Vortrag und Ausstellung zur Schlacht bei Klausen

(red) Der Freundeskreis der alten Klosterbibliothek der Augustiner-Chorherren in Klausen präsentiert am Sonntag, 9. Februar, im Gemeindezentrum Eberhardsklause drei handgezeichnete Originalkarten zur Schlacht bei Klausen aus dem Jahr 1735. Der Bibliotheksverein konnte diese zusammen mit dem Stadtmuseum Simeonstift in Trier erwerben.

Bevor die Karten zum ersten Mal der Öffentlichkeit gezeigt werden, hält Dr. Bernd Röder vom Stadtmuseum Trier ab 17 Uhr einen Bildvortrag zum Thema „Trier – eine Festungsstadt?“. Aus diesem Anlass besteht nochmals die Möglichkeit die Wanderausstellung „Der Krieg an der Mittelmosel und im Hunsrück 1734/35 – 280 Jahre Schlacht bei Klausen„ zu sehen.

Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.