Kommentar : Friede, Freude, Eierkuchen?

Gute Nachrichten – laut der Polizei ist der Landkreis Bernkastel-Wittlich frei von rechten Strukturen. Aber heißt das auch, dass alle sich entspannt zurücklehnen können, weil es in der Umgebung kein rechtes Gedankengut gibt? Naja, nicht so ganz.

Denn es gibt trotzdem weiterhin Menschen, die andere verletzen, bedrängen oder in ihren Rechten einschränken wollen, weil sie eine andere Herkunft oder Lebensweise haben. Das heißt für die Polizei, dass sie weiterhin wachsam sein muss, was aber auch für jeden anderen Menschen gilt. Für diese gilt es, sich wann immer es geht gegen rechte Gesinnung bemerkbar zu machen – damit klar wird, dass eine rechtsextreme Einstellung nicht der Meinung der Allgemeinheit entspricht. Wegschauen hat sich ja bisher bekanntlich nicht besonders bewährt. Manchmal reichen dafür auch schon ein paar freundliche Worte anderen Menschen gegenüber – völlig egal, wo sie herkommen.

m.bucher@volksfreund.de

Mehr von Volksfreund