"Frisch poliert"

WITTLICH. "Frisch aufpoliert und fachlich umgestaltet" geht der "Klassiker" des Offenen Kanals am heutigen Freitag, 1. Dezember, 19 Uhr, das Magazin "Hermann kommt ..." geht auf Sendung. Unbeeindruckt vom gleißenden Studiolicht und surrender Fernsehtechnik, lässt Susanne Teusch mit wenigen Handgriffen, bunten Tüchern und Fotos das Studio des Offenen Kanals in warmen Farben erstrahlen.

Sofort wird etwas von der faszinierenden Atmosphäre Boliviens spürbar, das Land, das im Mittelpunkt des sozialen Engagements des Wittlicher Vereins "Panuves" steht. Seine Mitglieder, darunter das Ehepaar Susanne und Karl Heinz Teusch, setzen sich für ein Kinderheim dort ein und werden im neuen OK-Magazin "Hermann kommt ..." einen Einblick in ihre vielfältigen Aktivitäten geben. Nach langer Pause freut sich Moderator Hermann Haller auf die erste Sendung im neuen Format: "Wir wollen mit dieser Sendung einen Impuls setzen, eine Plattform für Bürgerfernsehen und für ehrenamtliches Engagement bieten." So erwartet die Zuschauer auf Sonderkanal 20 im Kabelnetz Wittlich, Bernkastel-Kues und Traben-Trarbach ein bunter Themen-Mix. Studiogast "Boa-Esperanca", ambitionierte Sängerin aus der Pfalz, unterhält mit Auskopplungen aus ihrer CD die Gäste. Katrin Bornmüller, Bundesvorsitzende der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte, Sektion Deutschland, berichtet über ihre neuen Aufgaben in Frankfurt, über bedrückende Erlebnisse in Kroatien, Bosnien und Albanien und über das Engagement ihrer "Truppe" in Wittlich. Wer schon immer erfahren wollte, was Gymnasiallehrer Erwin Holl hört, wenn er mit Kopfhörern ausgestattet durch Wittlich läuft, wird im "Oldie-Talk" die Antwort darauf finden. Echte musikalische Raritäten der 60er- und 70er-Jahre werden in dieser Runde vorgestellt. Informationen auf der Homepage des Offenen Kanals Wittlich www.ok-wittlich.com. Wer sich schon vorher über die Gäste informieren will: Um 18 Uhr läuft der ausführliche Beitrag über "Pánuves" von Susanne Teusch und Michael Neukirch und um 18.40 Uhr wird der Beitrag von Ingeborg Schulze gesendet in dem die Arbeit von Katrin Bornmüller vorgestellt wird. Anschließend startet "Hermann kommt…".

Mehr von Volksfreund